DSP4ACCESS

High-Speed Digital Signal Processing for Terabit Speed in Optical Access Networks

Förderorganisation: Deutsche Forschungsorganisation (DFG)

Laufzeit: Juni 2014 – Mai 2017

In den letzten Jahren hat es zunehmend auch Forschungsaktivitäten zu ultra-schnellen optischen Datenverbindungen im Kurzstreckenbereich gegeben. Die treibende Kraft ist dabei der steigende Bedarf an ultra-schnellen Verbindungen in Datencentern, mit Zieldatenraten im Terabit Bereich. Im Gegensatz zu Fernverbindungen, wo komplexe Optiken und Modulationsformate eingesetzt werden, sind hier einfachere Ansätze nötig, um den Kostenaspekt und die Nutzung von Standard-komponenten zu berücksichtigen. In diesem Projekt wird das Potential unterschiedlicher Techniken für die Datenübertragung im Terabit Bereich bei Distanzen von 1 m bis 1 km untersucht. Ansätze dabei sind, eine ererhöhte Modulationsbandbreite, die Verwendung höherer Modulations-formate und der Einsatz fortgeschrittener digitaler Signalverarbeitung und Kombination mit elektrischen und optischen Standardkomponenten.