Spatial and Temporal Image Database Navigation

Durch die Verbreitung von mobilen Geräten fallen heutzutage große Mengen an Fotos und Videos an. Benötigt werden Werkzeuge, die es dem Nutzer ermöglichen, in intuitiver Weise einen Überblick über die Bildmenge zu erhalten.

Fallen große Bildmengen an, so bildet die Gruppierung von Bildern aufgrund ihres visuellen Inhalts ein sehr wichtiges Werkzeug zur Sortierung. Die Extraktion visueller Merkmalspunkte und die Berechnung entsprechender Deskriptorenbilden die Grundlage dieser Analyse. Die Anzahl übereinstimmender Merkmale zweier Bilder ist ein Maß für deren Ähnlichkeit.
 

Im Allgemeinen zeigen zwei ähnliche Bilder die gleiche Szene aus verschiedenen Kameraperspektiven. Aus den übereinstimmenden Merkmalen zweier ähnlicher Bilder wird die Änderung der Perspektive in Form einer projektiven Abbildung berechnet. Auf diese Weise werden Gruppen ähnlicher Bilder in einem Ähnlichkeitsgraphen angeordnet. Bilder, die in dem Graphen durch eine Kante verbunden sind, können stetig ineinander übergeführt werden.

Ein speziell entwickelter Navigationsviewer erlaubt eine räumliche Navigation innerhalb dieses Ähnlichkeitsgraphen. Von einem Ausgangsbild werden durch dreieckige Symbole alle die über eine projektive Transformation verbundenen Bilder angedeutet. Durch Überstreichen eines Symbols mit der Maus wird das damit verbundene Bild über das Ausgangsbild gelegt. Per Mausklick wird das verbundene Bild zum neuen Ausgangsbild. Auf diese Weise kann durch den Ähnlichkeitsgraphen navigiert werden.
 

 

Ein von uns entwickelter Ereignisviewer ermöglicht einen schnellen Überblick über den zeitlichen Ablauf von Ereignissen. Dazu werden alle Bilder ein und desselben Motivs in eine zeitliche Abfolge gebracht, durch die zeitlich navigiert werden kann. Beide Viewer arbeiten webbasiert und sind damit in jede Weboberfläche integrierbar.