25G/50G Ethernet MAC mit niedriger Latenz, optimiert für Xilinx Ultrascale+ Transceiver-Technologie

Das deutsche Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut HHI und Missing Link Electronics (MLE) aus dem Silicon Valley arbeiten bei der Optimierung des 25G/50G Ethernet Low-Latency Media Access Controllers (MAC) für die Xilinx Ultrascale+ Transceiver-Technologie zusammen.

„Mit Xilinx Ultrascale+ Transceivern, die bis zu 30,5 Gbit/s erreichen, wird 100-Gigabit-Ethernet-Konnektivität Realität. Dies spiegelt sich in der Tatsache wider, dass Xilinx Hard-Makros für 100GE MAC in ihre Geräte integriert haben. Viele leistungsfähige Embedded-, Test- und Messtechnik- oder Automotive-Anwendungen werden jedoch vollständig durch kosteneffizienteres 25G- oder 50G-Ethernet abgedeckt. Unser MAC Soft-IP-Core mit niedriger Latenz widmet sich dieser Lücke", sagt Dr. Johannes Fischer, Leiter der Gruppe Digitale Signalverarbeitung beim Fraunhofer HHI.

„MLE arbeitet seit mehreren Jahren mit dem Fraunhofer HHI zusammen, um Xilinx-Kunden High-Speed-Connectivity-Lösungen zu ermöglichen. Unser Team vermarktet und unterstützt derzeit den bewährten 10GE MAC des Fraunhofer HHI sowie einen entsprechenden TCP/IP-Stack, der über die Xilinx-Website zur Verfügung gestellt wird. Wir freuen uns darauf, unserer Kundschaft demnächst 25G/50G-Ethernet-Lösungen anbieten zu können", betont Dr. Endric Schubert, CTO bei MLE.

Der 10GE MAC IP-Core vom Fraunhofer HHI ist ein Ethernet Media Access Controller (MAC) mit niedriger Latenz gemäß dem Standard IEEE 802.3-2008. Der IP-Core wurde speziell entwickelt, um die geringstmögliche Latenz zu erreichen und gleichzeitig so ressourceneffizient wie möglich zu sein. Der 10GE MAC IP-Core ist in der Xilinx-Bibliothek für geistiges Eigentum (IP) unter https://www.xilinx.com/products/intellectual-property/1-o0w4k1.html  gelistet. 

Die Freigabe des 25GE MAC IP-Core erfolgt Anfang Q4 2017 und sein 50GE MAC IP-Core Gegenstück wird noch in diesem Jahr erscheinen. Die unterstützte Gerätefamilie umfasst Xilinx Virtex UltraScale+ Kintex UltraScale+ Zynq UltraScale+ MPSoC Virtex.