Fachaufsatz von Fraunhofer HHI-Forschern unter den Top 20 der am meisten heruntergeladenen Artikel des JSID

Der Fachaufsatz Multi-view reconstruction of dynamic real-world objects and their integration in augmented and virtual reality applications der Fraunhofer HHI-Forscher Thomas Ebner, Ingo Feldmann, Sylvain Renault, Oliver Schreer und Peter Eisert (alle Abteilung Computer Vision und Visualisierung) wurde im April 2017 im Journal of the Society for Information Display (JSID) veröffentlicht. Bis Ende des Jahres konnte der Artikel bereits 619 Downloads verzeichnen. Er gehört damit zu den Top-Downloads in der jüngeren Publikationsgeschichte. Als unmittelbare Auswirkung trug der Artikel somit zur Erhöhung der Sichtbarkeit des Journals bei.

Der Aufsatz präsentiert ein flexibles System zur hochwertigen dreidimensionalen Rekonstruktion von realen dynamischen Objekten, das auf einem modularen Multi-Kamera-Aufnahmesystem basiert. Die vorgeschlagene algorithmische Pipeline zielt auf die Erfassung und Digitalisierung von natürlichen und realistischen Darstellungen realer Menschen ab, die leicht in Augmented und Virtual Reality-Anwendungen integriert werden können. In diesem Zusammenhang diskutieren die Autoren die Reduktion der Netzkomplexität als eine der zentralen Herausforderungen für die Visualisierung rekonstruierter dreidimensionaler Inhalte mit Augmented und Virtual Reality-Brillen und zeigen verschiedene Anwendungsfelder auf.