25. Februar 2019

Fraunhofer HHI feiert 91. Geburtstag mit „Technology Innovation Day“

Anlässlich des 91. Geburtstages des Heinrich-Hertz-Instituts lud das Fraunhofer HHI am 22. Februar 2019 zum „Technology Innovation Day - 91 Years HHI“ ein. Forschende des Instituts gaben den Teilnehmenden Einblicke in ihre aktuelle Forschungsarbeit und in die Labore.

Die Veranstaltung richtete sich besonders an Studierende der Berliner und umliegenden Universitäten, denen die vielfältigen Arbeitsfelder des Fraunhofer HHI an diesem Tag nähergebracht wurden. Das abwechslungsreiche Programm zeichnete sich durch 21 Vorträge von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern des Instituts aus, die abwechselnd an gleich zwei Standorten des Fraunhofer HHI stattfanden. Eine Live-Übertragung ermöglichte es den Teilnehmenden, jedem zehn-minütigen Vortrag zuzuhören. Zwischen den Vorträgen konnten alle Interessierten zudem an Laborführungen durch das Institut teilnehmen. Das abendliche Get-together bot schließlich die Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen und den 91. Geburtstag des Heinrich-Hertz-Instituts gebührend zu feiern.

Die Gründung des Heinrich-Hertz-Instituts erstreckte sich in den 1920er Jahren über mehrere Monate. Nachdem Prof. Karl Willy Wagner die Leitung des neu gegründeten Heinrich-Hertz-Instituts für Schwingungsforschung am 1. August 1927 übernahm, wurde seine Gründung formal erst am 23. Februar 1928 durch die Verleihung des Dienstsiegels seitens des Preußischen Ministers für Wissenschaft, Kunst und Volksbildung abgeschlossen. 2003 wurde das Institut Teil der Fraunhofer-Gesellschaft.

© Fraunhofer HHI
© Fraunhofer HHI
© Fraunhofer HHI
© Fraunhofer HHI
© Fraunhofer HHI
© Fraunhofer HHI
© Fraunhofer HHI
© Fraunhofer HHI
© Fraunhofer HHI
© Fraunhofer HHI
© Fraunhofer HHI