11. Juni 2019

Fraunhofer HHI präsentiert Forschungsergebnisse auf dem Global LiFi Congress in Paris

Der Global LiFi Congress findet dieses Jahr, nach seiner Premiere 2018 bereits zum zweiten Mal, vom 12. bis 13. Juni in Paris statt. Hier treffen sich Forschende und Vertreterinnen und Vertreter der Wirtschaft, um Ideen auszutauschen und den Weg der Li-Fi-Technologie aus der Forschung in die Anwendung zu ebnen. Das Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut HHI ist dieses Jahr mit drei Wissenschaftlern vertreten, die Vorträge halten, Keynotes anstoßen und in Panels sitzen.

Auf dem diesjährigen Global LiFi Congress stellen Wissenschaftler des Fraunhofer HHI ihre neuesten Forschungsergebnisse vor. Volker Jungnickel, Gruppenleiter Optische Metro-, Zugangs- und Inhausnetze in der Abteilung Photonische Netze und Systeme, hält einen Keynote-Vortrag zum neuesten Stand der LiFi-Forschung und ist Teil des Panels „Standards for LiFi“. Außerdem berichtet er von neuen Forschungsergebnissen in seinem Vortrag: „Enhance Lighting for the Internet of Things.“ Sreelal Maravanchery Mana, wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung Photonische Netze und Systeme, hält den Vortrag: „Experiments in Non-Line-of-Sight Li-Fi Channels” und Anagnostis Paraskevopoulos, Projektleiter in der Abteilung Photonische Netze und Systeme, schildert Projekterfahrungen in seinem Vortrag: „Design of a secure software-defined access network for flexible Industry 4.0 manufacturing – The SESAM-project concept.”

Li-Fi, auch Visible Light Communication (VLC) genannt, stellt eine Alternative zur herkömmlichen WLAN-Technik dar. Die Datenübertragung erfolgt ebenfalls kabellos, jedoch nicht mit Funkwellen, sondern über moduliertes Licht z.B. aus der LED-Beleuchtung. Die Vorteile liegen darin, dass es keine Beeinflussung durch andere Funkwellen oder elektromagnetische Felder gibt. Li-Fi bietet zusätzliches Spektrum für dicht belegte Funknetze und sorgt auch für eine geringe Störanfälligkeit.

Der Global LiFi Congress bietet einen Überblick rund um das Themenfeld Li-Fi und zeigt die Herausforderungen und Entwicklungen der Branche. In akademischen Konferenzen und Round Tables wird wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Vertretern die Möglichkeit geboten, ihre Visionen im Hinblick auf Innovation und Anwendung von Li-Fi zu teilen.