22. Juli 2014

Fraunhofer HHI ist Teil des EU-Projekts SPIRIT

Flexible optische Netzwerke der nächsten Generation zur Übertragung höchster Datenraten

Optische Transceiver für flexible optische Netzwerke der nächsten Generation – das Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut HHI entwickelt als Teil des EU-Projekts SPIRIT innovative, programmierbare photonische Komponenten für Metro und Long Haul Netzwerke.

Als Teil des EU-Projekts SPIRIT arbeitet das Fraunhofer HHI an neuartigen Strukturen von InP IQ Mach-Zehnder-Modulatoren, die zusätzliche Funktionalitäten wie die modulierte digitale Signalverarbeitung bieten. Ziel ist es, energiearme, hochauflösende Transmitter zu erstellen. Innovative, programmierbare photonische Komponenten sind auf einer photonischen Plattform integriert. Die Plattform ermöglicht Terabit-Kapazität und softwaredefinierte Entwicklungen für Metro und Long Haul Netzwerke zur Überbrückung von weiten Entfernungen. Vorteile dieser integrierten Plattform:   

  • Energiesparend
  • Mehrstufige Modulatoren
  • Flexible Wellenlänge Multiplexer/Demultiplexer (MUX/DEMUX)
  • Kohärente Hochgeschwindigkeits-Receiver


Die gesamte Entwicklung der Modulatoren – vom Design bis zur Fertigung – erfolgt im Fraunhofer HHI und profitiert durch die Langzeiterfahrung des Instituts.

Über das  Forschungsprojekt SPIRIT
Das Forschungsprojekt SPIRIT setzt den Fokus auf programmierbare optische Transceiver. Unterstützt wird das Projekt durch das 7. EU-Forschungsrahmen-programm und das IKT-Förderprogramm der Europäischen Kommision (EK). Das Gesamtbudget des Projektes beträgt ca. 4 Mio Euro. Mit ca. 3 Mio Euro finanziert die EK das Projekt. Das Forschungsprojekt startete am 1. Dezember 2013 und wird eine Laufzeit von drei Jahren haben.

SPIRIT umfasst sieben führende Forschungszentren und Firmen in Europa. Der Zusammenschluss, geführt von der Nationalen Technischen Universität Athens, wird aus dem Fraunhofer HHI, IMEC, AMO GmbH, LINKRA S.r.l., Ericsson Telecomunicazioni und Hellenic Telecommunications Organization (OTE A.E.) gebildet.