VISION 2018

NOV 2018

6 - 8

Stuttgart

Das Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut HHI gehört zu den weltweit führenden Entwicklern von mobilen und optischen Kommunikationsnetzen und -systemen sowie der Kodierung von Videosignalen und Datenverarbeitung. Gemeinsam mit internationalen Partnern aus Forschung und Industrie arbeitet das Fraunhofer HHI im gesamten Spektrum der digitalen Infrastruktur – von der grundlegenden Forschung bis hin zur Entwicklung von Prototypen und Lösungen.

Auf der VISION 2018 präsentiert das Fraunhofer HHI aktuelle Innovationen aus dem Bereich Computer Vision und Visualisierung am Fraunhofer-Stand 1G42 vom 6. bis 8. November in Stuttgart.

Pressekontakt

Anne Rommel

Anne Rommel

Pressereferentin

Tel. +49 30 31002-353

Digitale 3D-Endoskopie für die berührungslose Sichtprüfung und Vermessung

Digitale 3D-Endoskope für den Einsatz in der berührungslosen Sichtprüfung bei Vermessungs- und Wartungsarbeiten können dank neuer bildbasierter Stereo-Algorithmen hochgenaue Tiefen- und Entfernungsmessungen erzielen und visualisieren. Insbesondere die Vermessung von schwer zugänglichen Hohlräumen wie Turbinen oder Tanks sowie die Inspektion von Verschleißbauteilen wird somit erleichtert und erlaubt, fundierte Aussagen über den jeweiligen aktuellen Objektzustand zu treffen.

Auf der VISION 2018 wird ein echtzeitfähiges 3D-Endoskop System mit einer bildbasierten Vermessung von industriellen Prüfkörpern gezeigt.

Fachkontakt

Jean-Claude Rosenthal

Jean-Claude Rosenthal

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Tel. +49 30 31002-269