World Health Summit 2019

OKT 2019

27 - 29

Berlin

Der World Health Summit  ist eine jährliche Konferenz der M8 Alliance . Das Fraunhofer HHI ist Partner der vom 27. bis 29. Oktober 2019 stattfindenden Veranstaltung.

Auch dieses Jahr bringt der World Health Summit wieder rund 2.000 international renommierte Vertreterinnen und Vertreter aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft in Berlin zusammen. Ziel ist es, die Gesundheit auf der ganzen Welt zu verbessern, diesen Prozess durch Zusammenarbeit und einen offenen Dialog zu katalysieren und eine zukünftige Agenda zur Verbesserung der Ergebnisse in den Bereichen Forschung, Bildung, Gesundheit und Politik zu steuern. Um das zu erreichen, diskutieren Forschende, Ärztinnen und Ärtze, hochrangige Regierungsvertretungen der Industrie sowie von NGOs und Gesundheitssystemen dringliche Probleme, denen sich die Gesundheitsversorgung und die Medizin in den kommenden Jahren gegenübersieht.

Prof. Dr.-Ing. Thomas Wiegand, Institutsleiter des Fraunhofer HHI, übernimmt beim diesjährigen Summit den Vorsitz der Podiumsdiskussion zum Thema „Artifical Intelligence for Health. How to Ensure Quality?“  am 28. Oktober. Zudem ist er einen Tag später Sprecher in der Diskussionsrunde zum Thema „Health Data as a Global Public Good“ .

Der World Health Summit steht unter der Schirmherrschaft der deutschen Kanzlerin Angela Merkel und des französischen Staatspräsidenten Emmanuel Macron. Zusätzlich übernimmt der Präsident der Europäischen Kommission, Jean-Claude Juncker, die jährliche Schirmherrschaft.

Weitere Informationen zur Veranstaltung, dem Programm und der Anmeldung finden Sie hier .

Kontakt

Kathleen Schröter

Kathleen Schröter

Leiterin Kommunikation

Tel. +49 30 31002-424