Workshop: Sichere Highspeed-Datenübertragung

DEZ 2015

08

Berlin

Am 8. Dezember 2015 präsentiert die Abteilung Photonische Komponenten des Fraunhofer Heinrich-Hertz-Instituts ihre Arbeit im Rahmen eines Workshops im Berliner Fraunhofer-Institut für Zuverlässigkeit und Mikrointegration. 

Die zunehmende digitale Vernetzung und Steuerung von kritischen Infrastrukturen wie Energie- oder Kommunikationsnetzen bietet Flexibilität, zusätzliche Funktionalitäten und Raum für neue Geschäftsmodelle. Qualität, Sicherheit und Widerstandsfähigkeit dieser Infrastrukturen werden daher immer wichtiger.

Im Rahmen des geplanten Leistungszentrums „Digitale Vernetzung“ wird das Projekt SAVE sichere Highspeed-Datenübertragung und Photonic-basierte DataCenter untersuchen. Abhörsichere Leitungen werden dabei genauso Thema sein wie Datenverbindungen bis 1 Tb/s oder innovative Datenzentren- und Netz-Architekturen.

Seien Sie dabei, wenn die Meilensteine dieses geplanten Projekts diskutiert werden. Nutzen Sie die Möglichkeit, die Projektziele genau zu definieren und sich mit wichtigen Partnern zu vernetzen.