Fraunhofer HHI-Technologie unter den „Laser Focus World’s top 20 photonics technology picks for 2021“

7. Dezember 2021

Die am Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut (HHI) entwickelten integrierten optischen Module für Quantenkommunikation  wurden von der internationalen Fachzeitschrift Laser Focus World unter die „top 20 photonics technology picks for 2021“ gewählt. Laser Focus World ist eine der führenden internationalen Fachzeitschriften im Bereich Laser und Photonik.

Das Herzstück der ausgezeichneten Integrationstechnologie ist die sogenannte „mikrooptische Bank“. Sie wurde am Fraunhofer HHI von Hauke Conradi im Rahmen seiner Dissertation „Nonreciprocity and Nonlinearity in Polymer Photonic Integrated Circuits“ entwickelt, die er Anfang 2022 verteidigen wird.

Die Technologie ermöglicht es, bekannte Materialsysteme für die Quantentechnologie direkt mit photonischen integrierten Schaltkreisen zu kombinieren und dabei die Leistungsfähigkeit der mikrooptischen Komponenten zu erhalten. Dieser Technologieansatz ist essentiell dafür, Quantenkommunikation in die Anwendung zu bringen. Außerdem konnte mithilfe der mikrooptischen Bank der zurzeit weltbeste integriert-optische Isolator hergestellt und publiziert werden. Der am Fraunhofer HHI entwickelte Ansatz wird bereits in der QuNET-Initiative  des Bundesministeriums für Bildung und Forschung sowie in den EU-Projekten UNIQORN , 3PEAT , POETICS  und TERAWAY  verwendet.