Im wahrsten Sinne „ausgezeichnet“: Die HEVC-Forschung des Fraunhofer HHI

2011-2017

Seit Jahrzehnten ist das Fraunhofer HHI weltweit führend in der Kodierung von Videosignalen und entwickelt richtungsweisende Innovationen im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologie. Eine Vielzahl von internationalen Auszeichnungen ist ein positiver Nebeneffekt der erfolgreichen Forschungsarbeit.

 

 

2011: Das Forscherteam um Prof. Dr.-Ing. Thomas Wiegand erhält den Karl Heinz Beckurts-Preis für maßgebliche Beiträge zur Videocodierung.

2012: Die herausragenden Leistungen des Fraunhofer HHI-Forschungsteams bei der Entwicklung und Etablierung des internationalen Videokodierstandards H.264/MPEG-4 AVC werden von der International Conference on Consumer Electronics mit dem IEEE Masaru Ibuka Consumer Electronics Technical Field Award ausgezeichnet.

2014: Für den Artikel „The New Efficiency Video Coding Standard" bekommen die Fraunhofer HHI-Wissenschaftler Benjamin Bross, Dr. Detlev Marpe und Dr. Heiko Schwarz den „Certificate of Merit"-Award des SMPTE Journal.

2015: Anlässlich ihres 150-jährigen Bestehens würdigt die Internationale Fernmeldeunion (ITU) die Videokodierungsstandards H.264/MPEG-4AVC und H.265/MPEG-H HEVC mit dem einmalig vergebenen ITU150-Award. Ebenfalls ausgezeichnet werden bedeutende Persönlichkeiten, wie z. B. Microsoft-Gründer Bill Gates oder der Vater des Mobiltelefons Martin Cooper, die großen Einfluss auf den Fortschritt in der Informations- und Kommunikationstechnologie haben.

2016: Für seine editorischen Beiträge zur „IEEE Transaction on Circuits and Systems for Video Technology (CSVT)” – der führenden Publikationsplattform für zukunftsweisende Technologien – wird dem Fraunhofer HHI-Forschungsgruppenleiter Dr. Detlev Marpe der „Best Associate Editor Award“ verliehen.

2017: Erneut erhält das Joint Collaborative Team for Video Coding (JCT-VC), zu dem auch das Fraunhofer HHI gehört, den Primetime Engineering Emmy Award für HEVC. Bereits 2008 konnte das Fraunhofer HHI diesen wichtigen Preis gemeinsam mit anderen Schlüsselpersonen entgegennehmen, ebenso wie 2009 den Technology & Engineering Emmy Award.

Die HEVC-Forschung am Fraunhofer HHI: Eine „ausgezeichnete“ Erfolgsgeschichte. To be continued.