Runde Geburtstage: Feierlichkeiten am Heinrich-Hertz-Institut

1958-2018

Zum 30. Jahrestag der Einweihung des ersten HHI-Gebäudes lud das Institut im März 1960 zu einem „Tag der offenen Tür“ ein, bei dem die Forschungsarbeiten der Öffentlichkeit vorgestellt wurden. Außerdem fand ein Festkolloquium statt. Als Festredner konnten die Organisatoren Prof. Dr. Dr.-Ing. Erwin Meyer gewinnen, einen der ersten Abteilungsleiter des Instituts.

Im Mai 1978 wurde dann der 50. Geburtstag des HHI gefeiert. Auf einer zweitägigen Festveranstaltung kamen Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft zusammen, um Vorträge zu hören, gemeinsam auf den runden Geburtstag anzustoßen und sich über aktuelle Forschungsthemen auszutauschen. Zu letzteren zählten zu jenem Zeitpunkt beispielsweise die Arbeiten zu Kabelfernsehen sowie zu integrierten Netzen mit optischen Kanälen. Neben dem Festakt öffnete das Institut erneut seine Türen für interessierte Bürger.

2018 jährte sich die Gründung des Instituts schließlich zum 90. Mal. Diesen ehrwürdigen Geburtstag feierte das Fraunhofer HHI mit einem „Technology Innovation Science Match“ im Kosmos Berlin. Im Rahmen der Veranstaltung präsentieren Forschende aus aller Welt vor rund 1.000 Besucherinnen und Besuchern neue Technologien mit Fokus auf die Arbeit des Fraunhofer HHI.