Ko-KOMP

Ko-KOMP

www.ko-fas.de/deutsch/startseite.html

Gefördert durch: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)

Zeitraum: Mai 2011 - November 2013

Topic: Das Ziel des Projekts Ko-KOMP ist die Untersuchung von Methoden, Komponenten und Werkzeugen, die die Sicherheit auf den Strassen erhöhen. Ko-KOMP ist einer der drei Teile der Forschungsinitiative Ko-FAS, sich als Ziel gesetzt hat, die Basis für neue kooperative Sicherheitssysteme im Strassenverkehr zu setzen und so einen Beitrag für unfallfreien Strassenverkehr zu leisten.

Funkkommunikation spielt wohl die wichtigste Rolle in der Verbreitung von Information unter Fahrzeugen und setzt somit die Basis für kooperative Systeme. Das HHI leitet grundlegende Untersuchungen des Car2X Funkkanals und der Car2X Funkkommunikationssysteme, die auf den IEEE Kommunikationsstandart 802.11p basieren.
 
Innerhalb des Ko-KOMP Projekts, wird das HHI den HHI-Channel-Sounder von einem autonomen Prototyp mit beträchtlichen Leistungsmerkmalen zu einem robusten und zuverlässigen Funkkanalmessgerät weiterentwickeln. Der HHI-Channel-Sounder wird für umfangreiche Car2X Funkkanalmessungen von definierten Use-Cases benutzt, die innerhalb des Projekts auf dem Grund von Verkehrsunfallstatistikanalysen identifiziert werden. Mit den Messergebnissen wird die Parametrierung einen zuverlässigen und Use-Case spezifischen physikalisch motivierten statistischen Funkkanalmodells durchgeführt. Letzteres wird für Car2X Funksystemsimulationen benutzt.

Publikationen

Modeling and Simulation of Small-Scale Fading for Vehicle-to-Vehicle Communication Mahler, K., Paschalidis, P., Kortke, A. and Keusgen, W., Vehicular Networking Conference, 2010. VNC-2010. 2010 IEEE 2nd

Wideband Car-to-Car MIMO Radio Channel Measurements at 5.7 GHz in Typical Communication Scenarios Paschalidis, P., Kortke, A., Mahler, K., Peter, M., Wisotzki, M. and Keusgen, W., Vehicular Technology Conference, 2009. VTC2009-Fall. 2009 IEEE 70th

Statistical Evaluation of Multipath Component Lifetime in the Car-to-Car Channel at Urban Street Intersections Based on Geometrical Tracking Paschalidis, P., Mahler, K., Kortke, A., Peter, M. and Keusgen, W., Vehicular Technology Conference (VTC Spring), 2012 IEEE 75th, pp. 1-5

Pathloss and Multipath Power Decay of the Wideband Car-to-Car Channel at 5.7 GHz Paschalidis, P., Mahler, K., Kortke, A., Peter, M. and Keusgen, W., Vehicular Technology Conference (VTC Spring), 2011 IEEE 73rd DOI - 10.1109/VETECS.2011.5956721, pp. 1-5

2 x 2 MIMO Measurements of the Wideband Car-to-Car Channel at 5.7 GHz on Urban Street Intersections Paschalidis, P., Mahler, K., Kortke, A., Peter, M. and Keusgen, W., Vehicular Technology Conference (VTC Spring), 2011 IEEE 74th, pp. 1-5

Statistical evaluation and modeling of the wideband Car-to-Car channel at 5.7 GHz Paschalidis, P., Mahler, K., Kortke, A., Peter, M., Wisotzki, M. and Keusgen, W., Electromagnetic Theory (EMTS), 2010 URSI International Symposium on, pp. 876-879

Investigation and Simulation of Car2X Communication for Cooperative Road Safety Systems Paschalidis, P., Mahler, K., Wisotzki, M. and Kortke, A., 8th International Workshop on Intelligent Transportation (WIT2011)

A Wideband Channel Sounder for Car-to-Car Radio Channel Measurements at 5.7 GHz and Results for an Urban Scenario Paschalidis, P., Wisotzki, M., Kortke, A., Keusgen, W. and Peter, M., Vehicular Technology Conference, 2008. VTC2008-Fall. 2008 IEEE 68th

Wideband Car-to-Car MIMO Radio Channel Measurements at 5.7 GHz and Issues Concerning Application-Oriented Systems Paschalidis, P., Wisotzki, M., Kortke, A., Peter, M. and Keusgen, W., International Conference on Wireless Access in Vehicular Environments, WAVE 2008, 1st, IEEE VTS