Projekte der Gruppe Optische Freistrahlsysteme

Aktuelle Projekte

NanoPhot

Collaborative research centre 787

Gefördert durch die Deutsche Forschungsgesellschaft (DFG)

Dauer: Januar 2016 - Dezember 2019

Weiterlesen

ONUBLA

Studie zur Untersuchung der Verfügbarkeit von optischem Zugang aufgrund von Wolkenblockaden und atmosphärischen Turbulenzen.

Gefördert durch die European Space Agency (ESA)

Dauer: Juli 2017 - Juli 2018

Weiterlesen

Q.Link.X

Quanten-Link-Erweiterung

Gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Dauer: August 2018 - Juli 2021

Weiterlesen

QuPAD

Gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

QuPAD Projektseite

Dauer: März 2019 - Februar 2021

Weiterlesen

VALIMOS

Validation of turbulence mitigation techniques for high-data-rate optical links

Gefördert durch die European Space Agency (ESA)

Dauer: April 2014 - Dezember 2019

Weiterlesen

Vergangene Projekte

Terabit Free-Space Demo

Partner: DLR

Im Jahr 2016 wurden 1,7 Tb/s über > 10 km durch die Atmosphäre und 2 x 1,7 Tb/s über 400 m bei HHI unter augensicheren Bedingungen übertragen.

12 m-OCA 

Förderorganisation: ESA 

Partner: MT Mechatronics

Ziel ist es, die Realisierbarkeit einer optischen Einzelblende-Antenne mit einer Blende von 10 bis 12 m für die Kommunikation um Weltraum innerhalb streng vorgegebener finanzieller Grenzen zu verfizieren und ein fortschrittliches Konzept als Grundlage für die Zukunft zu entwickeln.