Optische Untersee- und Kernnetze

Die Gruppe „Submarine- and Core-Systems“ (SCS) betreibt Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet der optischen Kommunikationssysteme für mittlere bis lange Reichweiten (40 bis 10.000 km). Dies umfasst die terrestrischen Kernnetze und Unterwasserglasfaserverbindungen. Sie adressiert die Untersuchung und Entwicklung neuartiger, sicherer optischer Übertragungssysteme vom Systemkonzept, über die numerische Simulation der Übertragung, Test und Validierung der Systemkomponenten bis zur Realisierung von Laborprototypen und die Evaluierung in kompletten Übertragungsexperimenten über feldverlegte Glasfasern. Dabei kooperiert sie eng mit den anderen Arbeitsgruppen in der Abteilung Photonische Netze und Systeme.

Forschungsthemen

Die Forschungsthemen der SCS-Gruppe umfassen Systemlösungen für sichere optische Übertragungssysteme im Kern-  und Metronetz zur Vernetzung von Datenzentren, Test und Validierung von Komponenten und Sub-Systemen für hochratige optische Übertragungssysteme sowie die Entwicklung von prototypischen Labormessgeräten im Bereich der optischen Messtechnik.

Weiterlesen

Projekte

Erkunden Sie die laufenden und abgeschlossenen Projekte der SCS-Gruppe, die für öffentliche und industrielle Kunden durchgeführt wurden.

Weiterlesen

Team

Ihr Partner für Forschung und Produktentwicklung: Sprechen Sie unsere Wissenschaftler gern an.

Weiterlesen