SESAM

SEcure Software-defined 5G Access network for flexible Manufacturing

Förderorganisation: Bundesministerium für Forschung und Bildung (BMBF)

Laufzeit: Mai 2017 - April 2020

cybersecurity.rohde-schwarz.com/en/company/research/sesam-research-project-funded-bmbf

Das Projekt SESAM soll ein ganzheitliches Konzept für die zuverlässige, latenzarme und sichere drahtlose Kommunikation zwischen mobilen Robotern in einer flexiblen Fertigungshalle in zukünftigen Industrie 4.0 Szenarien entwickeln. In einem heterogenen Systemansatz werden parallel optische als auch funkbasierte drahtlose Lösungen neben dem Festnetz genutzt. Mit dem Ansatz des softwaredefinierten Netzes (SDN) soll ein sicheres, mobiles „Cloud-RAN“ entwickelt und erprobt werden um mobile Roboter latenzarm und auf dem kürzesten Weg mit der Cloud zu vernetzen. Im Sicherheitskonzept soll die netzseitige Verschlüsselung in der Cloud, und nicht nach den drahtlosen Zugangspunkten erfolgen. Die Vernetzung soll ein latenzarmes Handover einsetzen, der den Datenpfad zwischen den drahtlosen optischen und funkbasierten Zellen paketweise, kooperativ und prädiktiv ohne Datenverlust umschaltet. Das Projekt soll die neuen Verfahren untersuchen und in einer Fertigungshalle realitätsnah erproben.